Menu

Betriebe

Betriebe der IG Limousin

Informieren Sie sich über die Mitgliedsbetriebe unserer Interessensgemeinschaft.

MEHR ERFAHREN

Über uns

IMG 1101

Wir informieren Sie in Fragen der Zucht, Haltung und Vermarktung.

MEHR ERFAHREN

Marktplatz

Marktplatz

Überblick über die aktuellen Verkaufstiere der Mitgliedsbetriebe.

MEHR ERFAHREN

Letzte Neuigkeiten

  • Mo 12 Mär 2018 17:49

    Färsenchampional "Best Of" 2018

      Hier das Auktionsangebot für das Jubiläumschampionat am 10. April 2018 in Groß Kreutz. Insgesamt 94 Färsen aus 8 verschiedenen Rassen. Gedruckte Kataloge können bei den jeweiligen Zuchtverbänden angefordert werden.   Katalogdaten "Best Of" 2018 in Groß Kreutz              
  • Do 01 Feb 2018 19:30

    Fleischrindertag 2018 Hessenhalle Alsfeld Auktionsbericht

    Viel Qualität zeigten die Limousin-Züchter in Alsfeld: vorn der Sieger Danto (V: Devernois) von Stefan Kohlmann, Buchenau.   Gewohnt stark war die Kollektion bei den Limousin-Bullen, durchweg leistungssicher gezogen und mit sehr guter Bemuskelung ausgestattet. An der Spitze stand ein von Stefan Kohlmann, Buchenau, gezogenes Trio, das höchsten Ansprüchen genügte. Ein Interessent aus Osthessen sicherte sich den Siegerbullen, einen Sohn des aktuellen Nr. 1-Vererbers Devernois für seine Herde. Enorm gefragt war der Reservesieger, ein Sohn des englischen hornlosen KB-Bullen Howlett. Dieser leistungsstarke, mit bestem Skelett ausgestattete Vererber wurde von einem bekannten Betrieb aus dem Vogelsberg zur Verbesserung der Absetzererzeugung zum Tageshöchstpreis von 4.900 € ersteigert. Ein weiterer Devernois-Sohn, der in der Bemuskelung absolut bestechend war und aus einer enorm vererbungsstarken Kuh stammt, wurde von einem renommierten Zuchtbetrieb in Westfalen ersteigert. Sehr erfolgreich war der Zuchtbetrieb Gries, Laubach, mit einer Fünfergruppe bestens entwickelter Söhne des Vererbers Schack, fast alle reinerbig hornlos und durch den Bio-Status noch zusätzlich interessant.